grießschmarren

selten, aber doch, koche ich auch „klassiker“ der österreichischen küche. am wochenende hatte ich plötzlich riesenlust auf grießschmarren. mit einer suppe davor, wird er sogar hauptspeisentauglich! nach omas rezept geht mein grießschmarren so: zutaten (2-3 portionen als hauptspeise): > 350 g grieß > 750 ml milch > 30 g zucker > 120 g butter >…

apfelmuskuchen

perfekt im winter: ein saftiger apfelkuchen vom blech! wie immer sollte es schnell gehen und gut schmecken. und ich kann euch versichern: der kuchen wird immer besser. nach ein bis zwei tagen zieht er so richtig durch und das volle apfelaroma entfaltet sich! zutaten: > 250 g mehl > 1 päckchen backpulver > 200 g…

apfel-haselnuss-kuchen

leider trägt mein baum heuer kaum äpfel, aber ein paar sind’s doch geworden. in verbindung mit haselnüssen ergibt das einen extrem saftigen herbstkuchen. ideal für’s frühstück oder zum nachmittagskaffee! für den kastenkuchen benötigt ihr keine eier oder butter, er ist daher vegan! zutaten: > 200 g glattes mehl > 10 g maisstärke > 120 g…

karottenkuchen (auch für diabetiker)

am wochenende war eine freundin bei mir zu besuch, die diabetikerin ist. weil sie aber gerne kuchen mag, habe ich nach einem rezept gesucht, das wenig zucker enthält. zuckeraustauschstoffe bieten nämlich kaum vorteile, aber den nachteil, dass sie schon in geringen mengen magen-darm-beschwerden verursachen können. deshalb bleiben wir mal bei (wenig) zucker und gesunden zutaten….

pflaumen-mohnkuchen

frische, reife pflaumen (nicht zu verwechseln mit den kleineren „zwetschken“) sind etwas herrliches! da ich aber nicht so gerne „rohes“ obst esse, wird es bei mir meist zu kuchen, marmelade etc. verarbeitet ;-) wunderbar saftig und lecker ist die kombination mit meinem rezept für den mohn(kasten)kuchen mit rum-powidl fülle. in diesem fall verwende ich allerdings…

russische mini-zupfkuchen

sehen aus wie muffins, haben aber rein gar nichts damit zu tun. diese leckeren zupfkuchenteilchen bestehen nämlich aus mürbeteig und einer topfenfüllung (=quarkfüllung)! ihr müsst euch auch keine sorgen machen, dass sie sehr zeitaufwändig herzustellen sind – im gegenteil: ich war überrascht wie unkompliziert und schnell sie fertig waren! zutaten (für 9 stk. muffins): >…

tapioka-dessert mit gin-preiselbeeren

ich höre immer mal wieder: „du kochst mit so exotischen zutaten, die habe ich ja gar nicht zu hause bzw. kenn‘ die gar nicht!“ deshalb aus aktuellem anlass: tapioka-perlen sind kleine geschmacksneutrale stärke-kügelchen, die aus der maniok-wurzel hergestellt wurden. sie sind glutenfrei, enthalten keine allergene und sind für ein paar cent in jedem asia-laden erhältlich….

amaretto-bananen-mandel muffins

ich backe ja eher selten muffins, aber am wochenende hatte ich spontan lust auf was süßes – und wenn’s mal schnell gehen soll, dann sind sie einfach perfekt! die kombination aus keksen, mandelblättchen und banane geben diesem teig eine außergewöhnliche note – probiert es aus, sie sind echt lecker! variationen mit anderen keksen sind natürlich…

gewürzspekulatius mit mandeln (vegan)

gestern wollte ich unbedingt und gleich spekulatius backen. manchmal sollte man aber vorher darüber nachdenken, ob man auch alle benötigten utensilien im haus hat. das habe ich nämlich nicht getan ;-) der teig war fertig und rastete im kühlschrank, als ich mir klar wurde, dass ich weder keksausstecher noch eine spekulatiusform (ja, sowas gibt’s) besitze….

maraschino-küsse

das wochenende mit dem ersten adventsonntag naht und vielleicht wollt ihr ja schnell ein paar weihnachtliche leckereien ganz ohne etwas backen zu müssen auf den tisch bringen. deshalb kommt hier das versprochende rezept für die maraschino-küsse! zutaten (ca. 50-55 stück): > 200 g weiße schokolade > 100 g butter > 200 g blanchierte, gemahlene mandeln…

kokoskugeln mit mango und ananas

heute ist der 24. november. das bedeutet, genau in einem monat ist weihnachten und am kommenden wochenende zünden wir bereits die erste kerze am adventskranz an! deshalb wird’s jetzt auch höchste zeit für die ersten weihnachtsbäckereien. ich hab am sonntag schon mal mit ein paar weißen kokos-kugeln begonnen und das rezept für euch aufgeschrieben! wer…

apfel-spekulatius-torte (ohne backen)

draußen ist es trüb, nebelig und feucht und man bekommt richtig lust auf fruchtige, herbstliche genüsse. welche mischung könnte da genialer sein als äpfel, zimt und spekulatius-kekse? das beste daran: man kann das ganze sogar in tortenform bringen – ganz ohne backen! da meine mutter vor kurzem geburtstag hatte und meine eltern zum essen kamen,…

zwetschkenkuchen

herbst ist es und die tage werden merkbar kürzer. das gute an dieser jahreszeit: es gibt ein großes angebot an reifen früchten, wie trauben, äpfel, zwetschken (pflaumen) etc. und ich hab aufgrund der kalten temperaturen wieder lust in der küche zu stehen und zu backen! ;-) da ich am markt wunderbar reife, riesige pflaumen bekommen…

blitzartige blätterteig-mohn-apfel-schnecken

ein picknick für 15-20 personen und ca. 1 stunde zeit um etwas süßes zu backen? mit foodbloggern kann man’s ja machen ;-) ich muss gestehen, ich habe die schnecken aber vorher schon mal probegebacken, wobei obiges foto entstanden ist. nicht optimal war, dass ich unter die mohnfüllung marillenmarmelade gestrichen habe – die lief nämlich beim…

wachauer mohn-marillen-torte

in der wachau ist gerade marillen-ernte! für meine deutschen leser: die wachau ist eine besonders schöne region in niederösterreich an der donau, die für ihre hocharomatischen marillen (aprikosen) bekannt ist. die ernte beginnt meist mitte juli und dauert dann ca. drei wochen. in dieser zeit findet jährlich das legendäre marillen-fest mit kulinarischen köstlichkeiten rund um…

kokos-tapioka-pudding mit pfirsichhaube

wenn ihr euch jetzt fragt: „was ist eigentlich tapioka und wo zum geier bekomm‘ ich das?“, dann ist die antwort ganz einfach. tapioka-perlen sind kleine geschmacksneutrale stärke-kügelchen, die aus der maniok-wurzel hergestellt wurden. sie sind glutenfrei, enthalten keine allergene und sind für ein paar cent in jedem asia-laden erhältlich! da ich nie bubble-tea getrunken habe…

heidelbeer-joghurt-torte (ohne backen)

keine lust oder kein talent eine tolle torte zu backen? dann hab ich was für euch! ich wollte zum muttertag etwas fruchtig-frisches, leichtes kreieren, das zum frühsommerlichen wetter passt. und so ist dieses „tiramisu“ in tortenform entstanden :-) die eigentliche zubereitung ist recht flott erledigt, ihr müsst nur am vorabend daran denken das soja-joghurt zu…

erdbeer-rhabarber muffins

kommenden sonntag ist muttertag! da muss der kuchen rechtzeitig geplant bzw. dafür eingekauft werden und deshalb hab ich für euch schon mal probegebacken. warum immer torte, muffins sind doch viel hübscher hab ich mir gesagt und erdbeeren und rhabarber besorgt. falls euch der teig bekannt vorkommt, das ist derselbe wie beim apfel-vanillekuchen, nur ohne äpfel…

vanille-tiramisu mit karamell-cookies

mein chef, bekennender nicht-veganer, hatte geburtstag und ich wollte etwas leckeres süßes ins büro mitnehmen, das ihn und die kollegen überzeugt, dass es auch ohne eier und milchprodukte schmeckt. und was soll ich sagen? es hat funktioniert! abgesehen davon, dass dieses tiramisu theoretisch länger haltbar wäre, so ohne eier (was nicht passieren wird, weil es…

früchtestollen mit marzipan, sauerkirschen und cranberries

gerade kam er aus dem backrohr, mein früchtestollen! garantiert rosinenfrei, dafür mit cranberries, weichseln und nüssen! perfekt zur winterlichen kaffeejause – oder auch zum prosecco ;-) zutaten: > 500 g glattes weizenmehl > 1 gehäufte EL stärkemehl (kartoffel oder mais) > 1 päckchen trockenhefe > 120 g feinkristallzucker > 1 msp. kardamom > 1 msp….

mohnkuchen mit rum-powidl fülle

diesen kuchen habe ich auf wunsch einer freundin gebacken, die damit in ihrem neuen job bei den kollegen eindruck schinden wollte. gesagt, getan, sie nimmt das leckere stück ins büro mit und gibt es für ihr eigenes backwerk aus. alle sind begeistert, eine kollegin möchte das rezept und erkundigt sich gleichzeitig nach der natur der…

frühstückskuchen mit rumfrüchten und nüssen

bisher hatte ich immer das problem, was ich zum frühstück essen soll. ich hasse müsli, mag keine frischen früchte und für das kochen irgendwelcher aufwändiger warmer mahlzeiten fehlt mir morgens die zeit. und da ich sowieso am liebsten kaffee mit etwas süßem frühstücke, habe ich diesen saftigen, echt leckeren und noch dazu wirklich gesunden kuchen…

walnusstorte mit mohn-vanillecreme und rumbirnen

ihr wollt mal mit einer veganen torte richtig eindruck schinden, seid aber nicht die begnadetsten zuckerbäcker? dann kommt hier das perfekte rezept für euch – ihr müsst nur ein bisschen zeit mitbringen! zutaten teig: > 200 g glattes mehl > 1 TL natron > 150 g zucker > 1 pkg. vanillezucker > 100 g geriebene…

schoko-kakaokuchen für kochunbegabte

ständig erzählen mir meine freundinnen, dass sie ja sooo gerne wieder mal was backen würden, aber leider leider fehlen ihnen die zeit, das talent, mixer besitzen sie keinen und schmecken würde das ergebnis meistens auch nicht. ich sage: diese ausreden zählen alle nicht. hier kommt mein „ohne-mixer-10-minuten-kuchen“, der garantiert schmeckt! zutaten: > 200 g glattes…

schneller apfelkuchen (ohne fett)

wenn’s mal wieder schnell gehen soll, dann mache ich diesen kuchen. es ist mein absoluter lieblings-apfelkuchen, der total saftig wird und immer gelingt! …daher auch für echte „backnieten“ geeignet ;-) zutaten: > 100 g dinkelmehl > 1/2 päckchen backpulver > 120 g zucker > 1 päckchen vanillezucker > 2 eier > 5 äpfel > 1…