spaghetti mit pilz-mascarpone-sauce

weil man in der adventszeit nicht nur naschen soll sondern auch essen muss, habe ich heute eine herbstliche pastasauce für euch. nicht ganz kalorienarm, aber es ist ja (fast) schon winter, da braucht man ein bisschen speck auf den rippen ;-) zutaten (2 personen): > 200 g spaghetti > 250 g champignons > 250 g…

pasta mit rucola-pesto und getrockneten tomaten

schön langsam werde ich doch noch zur nudel-liebhaberin – allerdings müssen sie schon ein wenig raffinierter serviert werden als bloß mit fertigsauce aus dem glas ;-) schnell gehen soll’s natürlich trotzdem! bisher dachte ich ja immer, dass pesto eine recht aufwändige sache ist, aber weit gefehlt! es braucht nur etwas grünzeug eurer wahl, ein paar…

kohlsprossen-maroni pasta

kohlsprossen (=rosenkohl) sind ein typisches wintergemüse und reich an an den vitaminen B und C sowie kalium, magnesium, calcium, eisen und phosphor. in kombination mit getrockneten tomaten und maroni (=kastanien) bringt man im handumdrehen eine leckere, außergewöhnliche pasta auf den tisch. die nudeln sind geschmackssache, ich habe hier mais-spiralen verwendet, weil ich die besonders gerne…

basilikumpesto mit sonnenblumen- und pinienkernen

jetzt wird’s schon richtig herbstlich – morgens hat’s nur noch 6-8 grad! mein armes basilikum am fensterbrett sah schon ganz traurig aus. deswegen habe ich mich heute für einen kahlschnitt und ein daraus resultierendes pesto entschieden! ;-) zumindest das zaubert noch ein bisschen rest-sommerfeeling auf den tisch. ich meine, allein schon der name klingt nach…

frische tomaten-pastasauce mit kräutern vom balkon

wenn ihr euch jetzt bei der überschrift gedacht habt: „das ist aber auch nix neues“, dann habt ihr vollkommen recht. und besonders innovativ ist es auch nicht. aber manchmal ist gerade das einfachste gericht aus frischen zutaten das beste! und so ging’s mir mit dieser sauce. am markt gab’s richtig schön reife, heimische tomaten und…