tomaten-teigreis

auch diese woche wieder ein schnelles gericht zum thema #mealprep ;-) dieses gericht kann in kurzer zeit in größeren mengen produziert und später ganz einfach wieder aufgewärmt werden. Es ist für mich auch so eine art „wohlfühlgericht“ im winter. kennt ihr das, dass ihr bei einer mahlzeit denkt, die ist so weich, saftig, aromatisch, so…

gemüserisotto mit cheddar-käse

hach, risotto geht immer! und jetzt im frühling finde ich so ein „grünes“ gemüserisotto gerade richtig. natürlich kann man auch variieren und zum beispiel grünen spargel und fisolen (grüne bohnen) verwenden. ganz nach lust und laune oder was der kühlschrank/markt so hergibt! zutaten (ca. 4 portionen): > 400 g risotto-reis (oder rundkornreis) > 1 l…

rote bete-risotto mit rucola, ziegenkäse und pinienkernen

am wochenende hatte ich wieder mal lust etwas mit „roten rüben“ – wie man in österreich sagt – zu kochen. weil ich aber meine hände nicht genau so schön rot färben wollte, habe ich bereits geschälte, vorgekochte und vakuumierte rote beete gekauft ;-) das ergebnis meiner bemühungen sieht nicht nur hübsch aus, es schmeckt auch…

sardinen und sellerie auf lauch-zitronenreis (one pot)

macht euch abwaschen auch so wenig spaß wie mir? ich habe festgestellt, dass ich keine gerichte mag, die mehr als zwei töpfe benötigen. da kommt mir dieses hier gerade recht, denn man braucht dafür sogar nur eine große pfanne (besser noch einen wok) mit deckel! obwohl das ganze auf meinem foto eher sommerlich aussieht, ist…