Schlagwörter

, , , , ,

apfelmuskuchen | kakuko.wordpress.comperfekt im winter: ein saftiger apfelkuchen vom blech! wie immer sollte es schnell gehen und gut schmecken. und ich kann euch versichern: der kuchen wird immer besser. nach ein bis zwei tagen zieht er so richtig durch und das volle apfelaroma entfaltet sich!

zutaten:
> 250 g mehl
> 1 päckchen backpulver
> 200 g zucker
> 1 päckchen vanillezucker
> 1 päckchen vanille-puddingpulver

> 3 eier
> 150 ml milch
> 120 g weiche butter
> 1 glas (ca. 500 ml od. mehr) apfelmus
> 2 mittelgroße äpfel
zubereitungsdauer (ohne backzeit): ca. 15 min.

  1. äpfel schälen, entkernen und in kleine stückchen schneiden.
  2. backrohr auf 180° vorheizen.
  3. mehl, backpulver und puddingpulver in einer schüssel vermischen.
  4. in einer großen schüssel eier mit zucker und vanillezucker mit dem handmixer sehr cremig rühren (3-5 min.)
  5. dann abwechselnd mehlmischung, weiche butter und milch unterrühren.
  6. teig auf ein mit backpapier ausgelegtes blech streichen.
  7. apfelmus auf dem teig gleichmäßig aufstreichen und mit den apfelstückchen belegen.
  8. im vorgeheizten backrohr 25 min. bei 180° umluft backen.
Advertisements