maraschino-küsse

maraschino-küssedas wochenende mit dem ersten adventsonntag naht und vielleicht wollt ihr ja schnell ein paar weihnachtliche leckereien ganz ohne etwas backen zu müssen auf den tisch bringen.
deshalb kommt hier das versprochende rezept für die maraschino-küsse!

zutaten (ca. 50-55 stück):
> 200 g weiße schokolade
> 100 g butter
> 200 g blanchierte, gemahlene mandeln
> 100 ml maraschino likör
> 2 EL kirschwasser
> 10
0 g getrocknete sauerkirschen
> 1/2 limette
> 1 prise salz
> kokosraspel zum wälzen
zubereitungsdauer: ca. 60 min.

  1. im wasserbad in einem kleinen topf die weiße schokolade mit der butter schmelzen lassen.
  2. die getrockneten sauerkirschen ganz fein hacken und
  3. zusammen mit den gemahlenen mandeln in eine schüssel geben.
  4. nun die geschmolzene schokolademischung sowie saft einer halben limette, maraschino likör, kirschwasser und eine kleine prise salz hinzufügen und gut vermengen.
  5. das ganze im kühlschrank mind. 40 min. abkühlen lassen. wenn die mischung noch zu (warm) weich ist, lassen sich nämlich nur ganz schwer kugeln machen!
  6. sobald die masse dann fest (kalt) genug ist, daraus kugeln formen und in kokosraspel wälzen!

tipp: das rezept lässt sich auch ganz leicht veganisieren: ihr nehmt dazu statt normaler weißer schokolade einfach reismilchschokolade und statt der butter verwendet ihr kokosöl (=kokosbutter)!

Advertisements