Schlagwörter

, , , , , , , ,

salat "acapulco"

ups, schon wieder ein salat – diese salate sind aber auch im sommer einfach sooo lecker! obendrein sind sie schnell gemacht und ganz einfach für hungrige party-gäste in größeren mengen herstellbar. diesmal eine mexikanisch angehauchte getreide-salat-variante.

zutaten (4 personen):
> 100 g rollgerste (gerstengraupen)
> 1 dose indianerbohnen (285 g abtropfgewicht)
> 1 kl. dose ananasstücke (340 g abtropfgewicht)
> 1 kl. dose maiskörner (140 g abtropfgewicht)
> 1 grüner paprika
> 1 roter zwiebel
> 1 handvoll (cocktail)tomaten
> 1 mozzarella (100 g abtropfgewicht)
> 2 kleine frische chilischoten
> 1 EL zitronensaft
> 1 EL apfelessig
> 5 EL olivenöl
> salz, pfeffer
zubereitungsdauer: ca. 30 min.

  1. rollgerste am vorabend in reichlich kaltem wasser einweichen.
  2. am nächsten tag abgießen, mit frischem wasser zum kochen bringen und in 20 min. weich garen. danach kalt abschrecken und die gerstengraupen in eine große schüssel füllen.
  3. cocktailtomaten halbieren, paprika in stückchen und zwiebel in kleine würfelchen schneiden.
  4. zusammen mit maiskörnern, ananasstücken und abgespülten indianerbohnen mit der gekochten gerste in der schüssel vermengen.
  5. mozzarella ebenfalls würfeln und mit den ganz fein gehackten chilischoten unterheben. wer’s nicht so scharf mag, nimmt nur eine chili oder lässt sie weg ;-)
  6. mit 4 EL dosen-ananassaft, zitronensaft, essig, olivenöl, salz und pfeffer abschmecken und nach möglichkeit ca. 1/2 stunde im kühlschrank ziehen lassen.
Advertisements