Schlagwörter

, , , ,

kartoffel-mais-talerfür liebhaber von mais und kartoffeln!
bei diesen knusprigen talern kann man fast nicht zu essen aufhören – und so etwas behaupte ich wirklich nur äußerst selten!
ich habe aus der masse 12 stück mit einem durchmesser von ca. 6 cm geformt, was in etwa zwei portionen entspricht ;-)

zutaten (12 stück):
> 250 g gekochte kartoffeln
> 150 g maiskörner aus der dose
> 100 g maisgrieß (polenta)
> 1 EL sojamehl mit 2 EL wasser verrührt (oder 1 ei)
> salz, pfeffer, chilipulver
> pflanzenöl zum herausbacken
zubereitungsdauer: ca. 20 min. (wenn die kartoffeln schon gekocht waren)

  1. die gekochten, geschälten kartoffeln gut zerdrücken (kartoffelpresse oder -stampfer) und mit allen anderen zutaten vermengen. das geht am besten mit den händen!
  2. in einer pfanne großzügig öl heiß werden lassen. mit einem esslöffel taler formen und bei geringer hitze in ca. 3 min. pro seite knusprig braun braten.
  3. da nicht alle taler auf einmal in die pfanne passen, fertige laibchen im backrohr bei ca. 60° ober/unterhitze warm halten.
  4. besonders lecker schmecken sie mit tzatziki-salat!
Advertisements