sauerkirsch-schoko-mandel-kekse

weichsel_schoko_kekse sooo lecker, saftig, fruchtig und schokoladig!

zutaten:
> 75 g edelbitterschokolade
> 125 g gemahlene mandeln
> 1 EL mehl
> 1/2 TL backpulver
> 75 g staubzucker
> 1 päckchen vanillezucker
> 2 eier
> 75 g getrocknete weichseln

  1. edelbitterschokolade (ich nehm eine mit 50% kakaoanteil, weil ich es nicht so bitter mag) fein hacken und in einer schüssel mit den gemahlenen mandeln, dem mehl und dem backpulver vermengen.
  2. die eier trennen und aus dem eiweiß festen schnee schlagen. die eidotter mit staubzucker und dem vanillezucker mit dem handmixer zu einer cremigen masse verrühren.
  3. nun die mandel-schoko-mehl-mischung zugeben und verrühren. da die masse ziemlich zäh ist, dem mixer die knethaken aufstecken!
  4. zuletzt die sauerkirschen (man kann auch getrocknete normale kirschen nehmen, aber weichseln sind einfach besser, weil sie so schön sauer sind. mit normalen kirschen schmeckt’s ein wenig fade) und den eischnee unterheben. damit das bei dieser teigkonsistenz funktioniert, nehme ich dazu den kartoffelstampfer ;-)
  5. die fertige masse nun im kühlschrank ca. 30 min. kalt stellen.
  6. mit zwei löffeln häufchen auf ein mit backpapier belegtes blech setzen und ein wenig flach drücken. noch besser und schneller geht’s mit einem spritzsack ohne aufgeschraubter tülle (denn die wäre zu eng für die weichseln). die menge reichte bei mir für ca. 20 stück.
  7.  im vorgeheizten backrohr (e-herd mit ober/unterhitze 180°) 20 min. backen.
  8. nach dem backen sofort mit tortenmesser oder -schaufel vom backpapier lösen, mit staubzucker bestäuben (wer’s mag).

schönen advent und lasst sie euch schmecken! am besten ihr macht gleich die doppelte menge, denn sie sind so yummie, dass sie sofort aufgegessen sind. gestern gebacken, waren sie heut schon alle aufgefuttert! (aber nicht von mir alleine ☺)

Advertisements